Kommunalwahl 2025

wähl lokal bunt und international

Im Herbst 2025 wird in Nordrhein-Westfalen gewählt. Natürlich auch in Münster. Die linke kommunale Wähler*innen-Vereinigung Münsterliste – bunt und international e.V. diskutiert aktuell, ob sie nach dem Wahlerfolg 2020 auch im kommenden Jahr antreten soll.
Den vier Säulen (nachhaltig, sozial, offen, basisdemokratisch) der kommunal-sozialistischen Politik der Münsterliste entsprechend könnten zur Kommunalwahl 2024, für die die Münsterliste mindestens 33 Kandidat*innen für die Wahlkreise und die Rats- sowie Bezirksvertretungslisten benötigt, folgende vier Schwerpunkte gesetzt werden:

  • MIETSENKUNG nicht nur bei der Wohn- und Stadtbau
  • STADTBAHN-Einstieg statt Förderung des Individualverkehrs
  • HAUS-DER-KULTUREN für migrantische Selbstorganisation und Eine-Welt- und Menschenrechtsgruppen schaffen
  • MEHR SELBSTVERWALTUNG in den Stadtteilen. Eigene Bezirksvertretungen unter anderem für für Gievenbeck und Hiltrup

Ab Juni 2024 starten wir mit der Programmdiskussion für die Kommunalwahl 2025. Vorschläge für Forderungen (sowie Wünsche zur Teilnahme an der Programmdiskussion) per Email an mail@muenster-ist-bunt.de.