Spendenkonto der Münsterliste

Die Münsterliste trat erfolgreich bei der Kommunalwahl 2020 in Münster an. Sie gewann ein Ratsmandat. Mit diesem sollten die ausgelegten Wahlkampfkosten refinanziert werden.

Spendenaufruf

Dr. Georgios Tsakalidis, 2020 unser Spitzenkandidat, verließ schon vor der ersten Ratssitzung (ohne jegliche politische Begründung) die Münsterliste. Dies, obwohl gemeinsam und einstimmig beschlossen worden war, dass aus den Entschädigungen für die kommunale Arbeit die persönlichen Kredite für den Wahlkampf zurückgezahlt werden sollten. Deshalb sind unsere finanziellen Möglichkeiten aktuell begrenzt.

Um weiterhin für eine nachhaltige, offene, soziale und basisdemokratische Politik in Münster kämpfen zu können, benötigt die Münsterliste nicht nur personelle sondern auch finanzielle Unterstützung. Als eingetragene kommunalpolitische Vereinigung (e.V.) erhalten Spender*innen von der Münsterliste eine Spendenquittung analog zum Parteiengesetz – steuerlich also voll absetzbar.

Bitte gebt deshalb Eure Adresse bei der Überweisung an.

Unser Spendenkonto:
Münsterliste e.V.
VB Rhein-Ruhr
BIC: GENODED1VRR
IBAN: DE 32 350 603 86 33 294 701 08

Vereinssatzung

unzulässige Spenden und Absetzbarkeit (Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.