Resistere – Widerstand für die Stadt

Autorin Petra Reski kämpft für Venedig Nicht nur in Münster wird um eine lebenswerte Innenstadt gekämpft. Seit Anfang der 90er Jahre lebt Petra Reski, die bekannteste Mafiabekämpferin aus Westfalen, in der Lagune. Die totale Vermarktung der Stadt sowie die Verdränung der Bewohner*innen aus der historischen Stadt und inzwischen auch der Lagune weckten auch bei Petra […]

Mehr lesen »

Busnutzer*innen haben keine Lobby

Autoverkehr bremst Linienbusse aus Münster ist Fahrrad- und Autostadt. Individualverkehr wird in der Domstadt ganz groß geschrieben. Am vergangenen Freitag (26. Februar 2021) lud der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Münsterland trotzdem oder gerade deshalb zur Demonstration für mehr Busspuren in Münster ein. Eine kurze halbe Stunde – von 14.26 Uhr bis gegen 15 Uhr – eroberten […]

Mehr lesen »

Red Hand Day 2021

Kinder sind keine Soldaten Noch immer werden weltweit rund 250.000 Kinder als Soldat*innen missbraucht. Seit 2002 gilt der 12. Februar als „Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldat*innen“ – er ist inzwischen als „Red Hand Day“ bekannt. Am Freitag fand auch in Münster eine Mahnwache anlässlich des Red Hand Day statt. Organisiert von der Regionalgruppe […]

Mehr lesen »

Neuer Vorstand gewählt

Sarah Geselbracht und Werner Szybalski sind neue Sprecher*innen der Münsterliste Trotz der Corona-Pandemie musste die Münsterliste – bunt und international eine Mitgliederversammlung durchführen. Dies geschah am Wochenende. Der Interimsvorstand der Kommunalen Wähler*innen-Vereinigung hatte einige Satzungsänderungen vorgeschlagen, um die Gruppe besser aufzustellen. Der geschäftsführende Vorstand wurde von zwei auf vier Mitglieder erweitert. Zudem gehören drei Beisitzer*innen […]

Mehr lesen »

Straßenbau verstopft die Innenstadt

Fast 40 Jahre Widerstand gegen Ausbau der B 51 Intensiv wird im Wahlkampf in Münster über die „autofreie“ beziehungsweise „autoarme“ Innenstadt und auch die „immissionsarme“ Innenstadt, was die Münster Liste – bunt und international vorschlägt, diskutiert. „Angesichts der durch die Corona-Pandemie beschleunigten Wandlungsprozesse ist völlig klar, dass der Autoverkehr in den kommenden Jahren in der […]

Mehr lesen »

Uranmüll fährt durch Münster

Atomkraft ist doch von gestern? – mitnichten! In diesem Jahr sollten eigentlich die Stromkunden der Stadtwerke Münster keinen Atomstrom mehr geliefert bekommen. Schon am 21. September 2011 – kurz nach der Atomkraftkatastrophe im japanischen Fukushima – hatte der Rat der Stadt Münster beschlossen, dass die Stadtwerke bis 2020 so aufgestellt sein sollen, dass sie auf […]

Mehr lesen »

Münsterpass ausweiten!

Werner Szybalski Ratskandidat 2

Münster Liste – bunt und international will neue Ideen und Gesichter einbringen Der Wahlkampf in Münster läuft. Die großen Ratsparteien haben es dabei scheinbar einfach, weil sie scheinbar schon immer dabei und deshalb vielen bekannt sind. So versuchen die einen möglichst wenig durch Inhalte aufzufallen, vielleicht, weil sie den „Kanzlerbonus“ genießen, und die anderen wollen […]

Mehr lesen »

Selbstverwaltung ermöglichen – Mieter*innen einbeziehen

Münsterliste Bunt Und International

Münster Liste – bunt und international will den Wohnungsmarkt demokratisieren Münster wächst und die Mieten und Grundstückspreise steigen. Tatsächlich fehlt es aus Sicht der Münster Liste – bunt und international in Münster nicht nur an Wohnraum, sondern auch an zukunftsweisenden Ideen, wie alle Menschen in unserer Stadt gut wohnen können. In einem Pressegespräch an der […]

Mehr lesen »

Hansakiez bleibt!

Münsterliste Bunt Und International

Bunter Straßenwahlkampf startet am Hafenkiosk Austausch mit den Viertelbewohner*innen, Ablehnung des Hafen-Centers, Diskussion um die Privatisierung des Klarastifts: Die „Münster Liste – bunt und international“ startete am Montagabend ihren Straßenwahlkampf für die Kommunalwahl am 13. September im Hansakiez. Jürgen „Hummi“ Hummert hatte die Bunten und Internationalen an den Hafenkiosk auf dem Hansaring eingeladen. Schon vor […]

Mehr lesen »

Vielfacher Protest vor der Ratssitzung

Münster Liste bunt und international

Die vorletzte Sitzung des Rates der Stadt Münster am Mittwochabend in der Halle Münsterland nutzte die „Münster Liste – bunt und international“ um vor dem Eingang gegen die Privatisierung des Klarastiftes zu protestieren. Zwar versicherten Mitglieder des Aufsichtsrates des Klarastiftes, dass es gemeinnützige Träger seien, die für die Privatisierung der Gesellschaften des Klarastift in Frage […]

Mehr lesen »