„Rassismus ist auch in Münster latent vorhanden“

Münster Liste bunt und international

Bei der Unterschriftensammlung für den GO24-Antrag zur Umbenennung der Bushaltestelle Danziger Freiheit in May-Ayim-Platz am Samstag (13. Juni) auf dem Servatiiplatz direkt an der Paul-Wulf-Skulptur sammelten die knapp 20 Unterstützer*innen zwar viele Unterschriften für die Umbenennung, mussten aber wieder auch ernüchternde Erfahrungen machen. „Rassismus ist auch in Münster latent vorhanden“, stellte Werner Szybalski ernüchternd fest: […]

Mehr lesen »

Videos des Auftaktes der Unterschriftensammlung für den zukünftigen May-Ayim-Platz

Münster Liste bunt und international

Am Samstag, dem 6. Juni, kamen über 30 Münsteraner*innen an der Danziger Freiheit (Bushaltestelle an der Warendorfer Straße) zusammen, um gemeinsam öffentlich für die Umbenennung der ehemaligen Endhaltestelle der Straßenbahn in Münster in May-Ayim-Platz zu demonstrieren. Nach den 14 Erstunterzeichner*innen aus dem Kreis der Münster Liste – bunt und international kamen schon am ersten Tag […]

Mehr lesen »

Auftakt zur Unterschriftensammlung

Umbenennung der Danziger Freiheit in May-Ayim-Platz Mehr als die 25 bei der Polizei Münster angemeldeten Teilnehmer*innen kamen am Samstagmorgen, trotz eines heftigen Regenschauers kurz vor der Kundgebung, zur Bushaltestelle Danziger Freiheit, um öffentlich die Umbenennung der Haltestelle und des Platzes in May-Ayim-Platz zu fordern. Mit einem Antrag gemäß § 24 der Gemeindeordnung (GO) NRW an […]

Mehr lesen »

Kundgebung und Unterschriftensammlung

Umbenennung der Danziger Freiheit in „May-Ayim-Platz“ Als Sylvia Brigitte Gertrud Opitz, deren Spitzname zu Schulzeiten „May“ war, 1979 an der Friedensschule in Münster ihr Abitur ablegte, ahnten vermutlich nur wenige Mitschülerinnen und Lehrerinnen, dass die junge Frau weltweit Beachtung als Lyrikerin und Kämpferin für Schwarze (nicht nur) in Deutschland finden würde. Anfang Mai wäre May […]

Mehr lesen »

May-Ayim-Platz statt Danziger Freiheit

Münsters Internationalität sichtbar machen Münster. Die „Münster Liste – bunt und international“ wird am Montag auf Vorschlag des Vorstandes der kommunalen Wähler*innen-Vereinigung „Münster Liste – bunt und international“ einen Bürgerantrag gemäß § 24 Gemeindeordnung beschließen, in dem die Stadt Münster aufgefordert wird, die Danziger Freiheit in May-Ayim-Platz umzubenennen. Die Versammlung am 11. Mai um 19 […]

Mehr lesen »

Vereint gegen Rassismus

Kundgebung am Samstag (29. Februar) um 15 Uhr Am 19. Februar 2020 wurden neun Menschen ermordet, die von der Mehrheitsgesellschaft als „nicht deutsch“ gelesen werden. Das Motiv des Täters: Rassismus. Viele von Rassismus betroffene Personen sind geschockt von der Tat, jedoch nicht überrascht. Wir Betroffenen fragen uns nicht, ob so ein Anschlag noch einmal geschieht […]

Mehr lesen »

Mahnwache und Protest gegen rechte Politik

Von Werner Szybalski Der Rechtsradikale Tobias Rathjen tötete aus rassistischen Motiven am 19. Februar 2020 in Hanau neun Menschen. Die Taten geschahen am späten Abend in einer Bar und einem Kiosk in verschiedenen Stadtteilen. Alle Opfer hatten eine Migrationsvorgeschichte. Auch in Münster wurde am Donnerstagabend (20. Februar) der Opfer gedacht und zum aktiven Widerstand gegen […]

Mehr lesen »

Rassismus immer und überall bekämpfen

D „Wir sind hier – vereint gegen Rassismus!“ In großen schwarzen Lettern auf rotem Hintergrund prangert die Botschaft, die den Verantwortlichen so wichtig ist und die den Passanten am Samstagnachmittag überbracht werden soll. Und das mit voller Vehemenz – zahlreiche Redner, emotionale Worte, Schweigeminuten und internationale Lieder und Gedichte wechseln sich während der einstündigen Kundgebung […]

Mehr lesen »

Stoppt die rechten Hetzer

Am Freitag (7. Februar) will die AfD bei einem Empfang im Rathaus unserer Stadt wieder Werbung für Ausgrenzung, Abschottung, Rassismus und Menschenverachtung machen. Auch wir, die Kommunale Wähler*innen-Vereinigung „Münster ist bunt und migrantisch“, werden morgen um 17 uhr auf dem prinzipalmarkt dabei sein, wenn tausende Münsteraner*innen deutlich machen, dass unsere Stadt keine Platz für Rechtradikale […]

Mehr lesen »

Stoppt die Völkischen

Protestkundgebung gegen Neujahrsempfang der AfD Münster Die rechtsextreme und auf Ausgrenzung, insbesondere von Menschen mit Migrationsvorgeschichte, setzende Alternative für Deutschland (AfD) will am Freitag, dem 7. Februar, im Rathaus in Münster einen Neujahrsempfang des hiesigen Kreisverbandes Münster durchführen. Das „Bündnis keinen Meter den Nazis“ hat eine Protestkundgebung angemeldet. „Münster ist bunt!“ demonstriert mit Wieder, wie […]

Mehr lesen »