Birgit Schmiedeshoff

„Wenn wirklich zehn Prozent der Bevölkerung Deutschlands die Schule ohne einen Abschluss verlassen, dann bedeutet das, dass sie arbeitslos bleiben oder ausgebeutet werden. Was das bedeutet, sieht man momentan in der Fleischindustrie. Jeder und jede sollte die besten Chancen zur Entwicklung seiner / ihrer Fähigkeiten bekommen können! Aufgrund meiner Erfahrung in Süd- und Mittelamerika, wo ich als Ausländerin arbeitete, kann ich nachfühlen, wie man sich in einem fremden Land fühlt. Ich erlebte mehr Gastfreundschaft als Ablehnung. Das möchte ich weitergeben. „Kommen um zu bleiben!“, meint, dass WIR uns miteinander darum kümmern sollten, dass es allen gut geht! Und das gilt für überall!! Dafür setze ich mich ein und freue mich über Unterstützung.“ Birgit Schmiedeshoff ist Lehrerin in Gievenbeck und wohnt im Kreuzviertel

  • Wahlkreiskandidat in 32 Gievenbeck-Nord
  • Listenplatz zwölf für den Rat
  • Geboren am 22. März 1960 in Castrop-Rauxel
  • Kommunalpolitische Schwerpunkte: Bildungspolitik, Klimagerechtigkeit, gesundes Leben
  • parteilos