BV-Kandidat*innen aufgestellt

Am Dienstag (30. Juni) stellte die „Münster Liste – bunt und international“ ihre Listen für fünf von sechs Bezirksvertretungen in Münster auf. Auch diese kommunalen Gremien werden am 13. September bei der Kommunalwahl neu besetzt. Die Spitzenkandidat*innen sind Rome William Baffoe (Mitte), Pavel Volodarsky (Nord), Franz Schröer (West), Sabine Buschmann (Hiltrup) und Sarah Geselbracht (Südost). […]

Mehr lesen »

Vielfacher Protest vor der Ratssitzung

Die vorletzte Sitzung des Rates der Stadt Münster am Mittwochabend in der Halle Münsterland nutzte die „Münster Liste – bunt und international“ um vor dem Eingang gegen die Privatisierung des Klarastiftes zu protestieren. Zwar versicherten Mitglieder des Aufsichtsrates des Klarastiftes, dass es gemeinnützige Träger seien, die für die Privatisierung der Gesellschaften des Klarastift in Frage […]

Mehr lesen »

Münster Liste – bunt und international ist bei der Kommunalwahl am Start

[aktualisiert am 30. Juni] Die „Münster Liste – bunt und international“ ist bei einer Kommunalwahl am 13. September in Münster dabei. Nach gut zwei Wochen wurden nicht nur die nötigen Unterstützer*innenunterschriften für die Ratsliste eingesammelt, sondern heute deren Korrektheit auch amtlich bestätigt. Die Münster Liste kann antreten, weil 71 eingereichte Unterschriften bestätigt wurden und insgesamt […]

Mehr lesen »

„Wir sammeln weiter!“

Vor der Sitzung der Bezirksvertretung Münster-Mitte am Dienstag (23. Juni) sammelte die „Münster Liste – bunt und international“ vor dem Stadthaus II am Ludgeriplatz noch Unterschriften zur Unterstützung des Einwohner*innen-Antrages gemäß § 24 Gemeindeordnung NRW für die Umbenennung der Danziger Freiheit in May-Ayim-Platz. Zu Sitzungsbeginn konnten Rome William Baffoe und Werner Szybalski in der 11. […]

Mehr lesen »

Der Mensch steht im Mittelpunkt

Keine Privatisierung kommunaler Einrichtungen Im nicht öffentlichen Teil der Sitzung des Rates der Stadt Münster steht am Mittwoch (24. Juni) um 17.30 Uhr in der Halle Münsterland auch der Tagesordnungspunkt „Privatisierung des Klarastifts“ auf der Agenda. Das kommunale Gremium ist zugleich Vorstand der seit 1176 bestehenden Stiftung Magdalenenhospital, die Trägerin der verschiedenen Kapitalgesellschaften ist, die […]

Mehr lesen »

Interkulturelles Münster

von der Willkommenskultur zur Willkommensstruktur In Münster leben Menschen zusammen, deren individuelle Vorgeschichte in über 150 verschienenen Kulturen verwurzelt ist. Die Zugezogenen oder ihre Eltern und Großeltern sind nach Münster gekommen, um hier zu bleiben. Westfalen ist ihr Lebensmittelpunkt – ihre Heimat – geworden. Diese Neumünsteraner*innen sind willkommen, doch um das neue „Interkuturelle Münster“ zu […]

Mehr lesen »

Unterschriftensammlung läuft gut

Um als Neue an der Kommunalwahl am 13. September in Münster teilnehmen zu können, müssen nicht nur Direktkandidat*innen für alle 33 Wahlbezirke in Münster gefunden und Listen für die Wahl des Rates und der Bezirksvertreungen aufgestellt, sondern auch Unterstützerunterschriften gesammelt werden. Am vergangenen Montag erhielt die „Münster Liste – bunt und international“ vom Wahlamt der […]

Mehr lesen »

Immissionsarme Innenstadt

Werner Szybalski, Direktkandidat der „Münster Liste – bunt und international“ in Uppenberg und auf Platz zwei der Ratsliste, hat unsere klima- und mobilitätspolitischen Ziele für Münsters kern- und Innenstadt in einem Flyer zusammengefasst. Der Flyer kann hier heruntergeladen werden. Münster kann für die zukünftige klimagerechte urbane Mobilität Vorbildcharakter erhalten. Auf der Basis des hohen Fahrradverkehrs […]

Mehr lesen »

Paul bleibt!

Die Bezirksvertretung Münster-Mitte behandelt am kommenden Mittwoch (23. Juni) auf der Sitzung im Stadthaus II (Ludgeriplatz) eine sehr wichtige Vorlage, die hoffentlich von der Mehrheit der örtlichen Mandatsträger*innen angenommen wird. Unter dem Tagesordnungspunkt 4.3. steht die dauerhafte Aufstellung der Skulptur „münsters GESCHICHTE VON UNTEN“, die die Künstlerin Silke Wagner für die Skulpturenausstellung 2007 erstellt hatte, […]

Mehr lesen »

Pflege ist keine Ware

Privatisierung des Altenzentrums Klarastift verhindern! Der Rat der Stadt Münster will am Mittwoch (24. Juni) vorberaten, ob das Altenzentrum Klarastift privatisiert werden soll. Alleinige Gesellschafterin der Altenzentrum Klarastift gGmbH und der Sozialholding Klarastift GmbH, deren Gesellschaftsanteile auf einen neuen Träger übergehen sollen, ist die Stiftung Magdalenenhospital, deren Vorstand der Rat der Stadt Münster bildet. Noch […]

Mehr lesen »